Stadtwappen

    Auf einem von Silber (Weiß) zu Blau quadrierten Schildgrund ist ein aufgerichteter, gold- (gelb) bewehrter und gold- (gelb) gekrönter roter Löwe.

    Der dem Schilde der Edelherren von Horstmar entnommene, seit dem 14. Jahrhundert in städtischen Siegeln überlieferte Löwe erscheint seit dem 17. Jahrhundert als Wappentier der Stadt Horstmar.

    Der quadrierte Schildgrund entstammt dem Siegel des Geschlechts von Leer und wurde von der gleichnamigen, jetzt in der Stadt Horstmar aufgegangenen Gemeinde seit 1939 als Wappen geführt.

    Die Farben sind die der bisherigen Wappen von Horstmar und Leer.