Wahlaufruf zur Kommunalwahl 2020

    Wahlleiter Georg Becks bittet die Bürgerinnen und Bürger ihr Wahlrecht durch Abgabe Ihrer Stimme am Sonntag,  13. September zur Kommunalwahl wahrzunehmen. "Die Kandidatinnen und Kandidaten, die zur Wahl stehen, entscheiden darüber mit, was in unserem unmittelbaren Lebensumfeld geschieht. Sie brauchen Legitimation durch die Kommunalwahl." Die Stadt Horstmar ist in 11 Wahlbezirke eingeteilt. Im Ortsteil Horstmar wird in den Wahllokalen Saal der Gaststätte Terkuhlen, Altes Rathaus, Sporthalle am Lernzentrum Horstmar, Sporthalle an der Astrid-Lindgren-Schule Horstmar, Sportlerheim am Stadion Horstmar und in der Mensa am Lernzentrum Horstmar gewählt, im Ortsteil Leer wird in den Wahllokalen Sportlerheim am Stadion Leer, Sporthalle der Astrid-Lindgren-Schule Leer und im Saal der Gaststätte Vissing gewählt. In den Sporthallen am Lernzentrum Horstmar und an der Astrid-Lindgren-Schule Leer sind jeweils zwei Wahllokale eingerichtet. Auf dem Wahlbenachrichtigungsschreiben steht das jeweils zuständige Wahllkokal.

     

    Im Briefwahlbüro im Alten Rathaus besteht noch bis Freitag, 11. September 2020, 18.00 Uhr, die Möglichkeit, Briefwahlunterlagen zu beantragen. Danach ist eine Ausgabe der Briefwahlunterlagen nur noch in dringenden Notfällen, zum Beispiel bei plötzlicher Erkrankung möglich. Alle Wahlbriefe müssen am Wahltag bis spätestens 16.00 Uhr wieder im Rathaus eingegangen sein. Verspätet eingehende Wahlbriefe müssen zurückgewiesen werden. Bislang haben in der Burgmannstadt 1.270 Wahlberechtigte Briefwahlunterlagen erhalten.

     

    Das Wahlamt der Stadt Horstmar weist darauf hin, dass in den Wahllokalen unter Corona-Bedingungen sicher gewählt werden kann. Es besteht für die Wähler/innen Maskenpflicht. Ein eigener Kugelschreiber oder ähnliches sollte  mitgebracht werden. Falls nicht, stehen desinfizierte Stifte zur Kennzeichnung der Stimmzettel zur Verfügung.  Für die Wahlhelfer/innen werden u. a. Plexiglas-Schutz und Desinfektionsmittel bereitgestellt. Alle Kontaktflächen werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert. Die Wahllokale können nur von einer begrenzten Zahl von Wählern/innen gleichzeitig betreten werden. Das Wahlamt bittet darum, den Anweisungen der Wahlvorstände zu folgen und die entsprechenden Sicherheitsabstände einzuhalten.

     

    Wahlaufrufe


    Ministerpräsident Armin Laschet

    Ranga Yogeshwar

    Sabine Heinrich

    Bernd Stelter

    Abdelkarim

    Manni Breukmann

    Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.