Schlösser- und Burgenregion Münsterland

    Radwegebaumaßnahme in der Stadt Horstmar zur Qualitätsverbesserung der Radwege-Infrastruktur entlang der 100 Schlösser Route

       

                       

     

    Das Münsterland ist eine der bekanntesten Radreiseregionen Deutschlands. Zielsetzung des vom Münsterland e.V. im Zuge der Regionale 2016 entwickelten  Projektes "Schlösser- und Burgenregion Münsterland - Stärkung von KMU durch innovative touristische Dienstleistungen und Infrastrukturen" ist es, nachhaltige Impulse für die Aufwertung des radtouristischen Angebotes im Münsterland zu geben. Das Gemeinschaftsprojekt besteht aus vielen Teilmaßnahmen. Auch in der Stadt Horstmar erfolgt eine Qualitätsverbesserung der Radwegeinfrastruktur auf der 100 Schlösser Route durch eine geförderte Baumaßnahme. Hierbei handelt es sich um folgende Teilstrecke:

     

    ·         Teilstrecke des Wirtschaftsweges A10

     

    Dieses Vorhaben wird aus Mitteln der Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. Die Stadt Horstmar erhielt im Juni 2019 den Zuwendungsbescheid.

     

     

     

     

     

    Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.