Horstmarer Zahngold-Aktion als Ostergruß

    (Foto:  v. l. Jana Saatjohann, Dr. Rolf Saatjohann, Dr. Claudia Greive und Dr. Ludger Bens

    Foto+Text: Franz Neugebauer)


    Fn. Horstmar. Die Zahnärztin und Zahnärzte aus Horstmar beteiligen sich an diesmal wieder an der Zahngoldspende.  Die Aktion wird schon über 25 Jahre durch die Zahnärztliche Basisgruppe Steinfurt e.V. jährlich durchgeführt. Daran beteiligt sind über 30 Zahnärzte aus dem Städten Steinfurt, Altenberge, Norwalde, Laer und Horstmar. Die alten Kronen und Brücken werden gesammelt und in Dortmund von der Firma Degussa kostenfrei geschieden und der Gegenwert auf das Vereinskonto überwiesen. Dieses Jahr belief sich der Gesamterlös auf fast 33.000 €. Verteilt wird nach der aktuellen Einwohnerzahl. Auf Horstmar entfielen daher 3187,51€. Beteiligt für Horstmar waren  Dr. Ludger Berns, Dr. Claudia Greive, Jana Saatjohann  Dr. Rolf Saatjohann. "Mit  Dr. Rolf Saatjo­hann habe ich abgestimmt, dass wir für diese Spende sowohl  im Dorfladen Leer als auch im EDEKA-Markt Steiner in Horstmar Lebensmittel, Süßigkeiten und Hygieneartikel kaufen, Pakete packen und den Familien aus Horstmar und Leer, die Sozialleistungen beziehen, jeweils ein Osterpaket übermitteln", informiert Bürgermeister Wenking über die Aktion. Hintergrund der Überlegung ist, dass die Kinder wegen des Corona-Virus-Ausbruchs zuhause sind und an den sonst üblichen Mahlzeitenangeboten der Kita`s und Offenen Ganztagsschule nicht teilnehmen können. Die Vorbereitung und Durchführung der Maßnahme werden von Bediensteten der Stadtverwaltung koordiniert und durchge­führt. Die Zustellung erfolgt unter strikter Beachtung der bestehenden Kontaktverbote, Hygiene- und Datenschutzbestimmungen. "Mein besonderer Dank gilt Zahnärztin und Zahnärzten aus Horstmar für die schnelle, unbürokratische Hilfe in schwierigen Zeiten," freut sich Wenking über diese Aktion.


     


    Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.